Offene Ganztagsschule

Am Dominicus-von-Linprun-Gymnasium können Schülerinnen und Schüler in der offenen Ganztagsschule nachmittags betreut werden. Pädagogische Kräfte kümmern sich von Montag bis Donnerstag um die Jugendlichen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa können sich die Schüler zunächst austoben. Pausen haben für den Lernprozess eine hohe Bedeutung und so steht eine breite Palette an Sport- und Spielmöglichkeiten zur Verfügung. Im Anschluss haben die Schüler Zeit, ihre Hausaufgaben zu erledigen. In dieser gemeinsamen Stunde Lernzeit wird auf eine ungestörte Lernumgebung geachtet, sodass jeder konzentriert arbeiten kann. Bevor die Schüler mit den Nachmittagsbussen nach Hause fahren, besteht noch die Möglichkeit, sich kreativ zu beschäftigen. Über die Jahre ist ein reicher Fundus an Bastelmaterialien und Spielen zusammengestellt worden, der gerne genutzt wird.

 

Gemeinsames Mittagessen in der Mensa

Freizeitgestaltung

  • Diverse Sportgeräte für den Sportplatz und die Turnhalle
  • Basteln, Lesen und Spielen als Freizeitbeschäftigung

Erledigung der schriftlichen Hausaufgaben

  • Hilfestellung bei der Erledigung der Hausaufgaben

  • Überprüfung der Hausaufgaben auf Vollständigkeit und Richtigkeit

  • Abfragen des Lernstoffes

Spiel und kreative Gestaltung

  • Durchführung von Bastelarbeiten

  • anderweitige Spielmöglichkeiten, z.B. Tischtennis, Geschicklichkeitsspiele